Die 10 neuesten Beiträge

Kommentare

Kom­men­ta­re schal­te ich frei, nach­dem ich sie mir ange­se­hen habe. Dabei kann es zu klei­nen Ver­zö­ge­run­gen kom­men.

Wegen ver­stärk­ten Auf­kom­mens von Kom­men­tar-Spam habe ich ein Plug­in instal­liert, das sol­che Stö­run­gen unter­bin­den soll. Soll­te ein berech­tig­ter Kom­men­tar nicht eini­ger­ma­ßen zeit­nah von mir frei­ge­schal­tet wer­den, ist er viel­leicht dem Plug­in zum Opfer gefal­len. In die­sem Fall bit­te per Email nach­ha­ken!

MiMü am 14.Februar 2012:

heavy rotation Vol. 2: Frank Sinatra - In The Wee Small Hours (1955, CD 2010)

Frank Sinatra - In The Wee Small Hours (1955, CD 2010)Weil's gestern soviel Spaß gemacht hat, hier gleich noch eine zweite CD, die mein Player momentan fast auswendig kann: Frank Sinatra - In The Wee Small Hours

In den frühen Morgenstunden - da tut der Trennungsschmerz noch mal besonders weh. Diese Platte entstand 1955, kurz nachdem Frank Sinatras Beziehung zu Ava Gardner in die Brüche gegangen war. Man meint es den Titeln anzuhören, dass sie auf die Verflossene gemünzt sind: "Can't We Be Friends?" - können wir nicht Freunde sein? Das ist traurig, furchtbar traurig, und Sinatra lässt es uns nachvollziehen. Dennoch meint man den Willen zum Neuanfang herauszuhören, und diese Mischung aus Traurigkeit und vorsichtigem Optimismus macht letztlich diese bittersüße Platte zu einem Gewinn für den Hörer. Eine Scheibe fürs Winterhalbjahr - ob sie auch den Sommerabendtest besteht, muss sich noch herausstellen.

YouTube: Frank Sinatra - In The Wee Small Hours

Eine Antwort hinterlassen

Sie können diese HTML-Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>