Die 10 neuesten Beiträge

Kommentare

Kom­men­tare schalte ich frei, nach­dem ich sie mir ange­se­hen habe. Dabei kann es zu klei­nen Ver­zö­ge­run­gen kom­men.

Wegen ver­stärk­ten Auf­kom­mens von Kom­men­tar-Spam habe ich ein Plugin instal­liert, das sol­che Stö­run­gen unter­bin­den soll. Sollte ein berech­tig­ter Kom­men­tar nicht eini­ger­ma­ßen zeit­nah von mir frei­ge­schal­tet wer­den, ist er viel­leicht dem Plugin zum Opfer gefal­len. In die­sem Fall bitte per Email nach­ha­ken!

Neueste Kommentare

16. März 2012

Hörabend bei Berni

Wenn es dafür keine Zeu­gen gäbe, würde ich es ver­schwei­gen: zum fünf­ten Mal hin­ter­ein­an­der bestimmt mich das Los, den Hör­abend zu eröff­nen. Das trägt mir das Mit­leid mei­ner Mit­strei­ter ein sowie das Ange­bot Ber­nis, den Platz mit mir zu tau­schen. Ich nehme an.

Berni begann:

  • Robert Cray – Right Next Door
  • Stevie Ray Vaughn – Tin Pan Alley
  • Holly Cole – I Can See Clearly Now
  • Haz­mat Modine – Two Forty Seven
  • Haz­mat Modine – The Tide
  • Nils Lof­gren – When You Were Mine
  • The Kenny Wayne She­pherd Band – Who’s Gonna Catch You Now
  • Shoo­g­le­nifty – The Tam­mie­nor­rie

gefolgt von Gert:

  • Mason Wil­liams (?) – Clas­si­cal Gas
    (ein Fra­ge­zei­chen hin­ter Mason Wil­liams, da sich die von Gert gespielte Auf­nahme zwar wie das Wil­liams-Ori­gi­nal anhört, aber die Blä­ser-Sequenz fehlt. Im Inter­net wird diese Auf­nahme gele­gent­lich fälsch­li­cher­weise Eric Clap­ton zuge­schrie­ben, da sie 1999 Teil des größ­ten­teils von Clap­ton geschrie­ben Sound­tracks des Films „The Story Of Us“ war (Quelle: Wiki­pe­dia – dort ist die Rede von einer von Mason Wil­liams gespiel­ten „Akus­tik­ver­sion“, mit der eigent­lich – da er ja Akus­tik­gi­tarre spielt – nur eine Ver­sion ohne Blä­ser gemeint sein kann).)
  • Cold­play – Yel­low
  • Cold­play – Fix You
  • Tes­ta­ment – The Legacy
  • Fil­ter – Hey Man Nice Shot
  • Opeth – Häxpro­cess

danach war die Reihe an Tho­mas:

  • Santana – Cara­van­se­rai / Eter­nal Cara­van Of Rein­car­na­tion
  • Santana – Cara­van­se­rai / Waves Wit­hin
  • Santana – Cara­van­se­rai / Song Of The Wind
  • Willy DeVille – Spa­nish Jack
  • Vienna Teng – Not­hing Without You
  • Rob­bie Robert­son & The Red Road Ensem­ble – The Vanis­hing Breed
  • Rare Bird – Last Tango In Belu­lah
  • The Boo­mers – The Art Of Livin‘
  • James Hor­ner – Distant Memo­ries
  • James Hor­ner – Lea­ving Port

jetzt kam mein Bei­trag:

  • Pat Metheny – Bright Size Life
  • The Beat­les – Wit­hin You Without You
  • Anoushka Shan­kar – Sinis­ter Grains
  • Radiohead – Lotus Flower
  • Steely Dan – Bodhi­sattva
  • Spin Doc­tors – Cleopatra’s Cat
  • Paul Quinn – Will I Ever Be Inside Of You

und schließ­lich der Bei­trag von Armin:

  • Fried­rich II. von Preu­ßen – Sonate b-moll für Flöte und basso con­ti­nuo, Satz I – IV
  • König Georg von Han­no­ver – Vier Lie­der ohne Worte – I. Ada­gio
  • König Georg von Han­no­ver – Vier Lie­der ohne Worte – II. Pas­to­rale
  • König Georg von Han­no­ver – Vier Lie­der ohne Worte – III. Ada­gio
  • König Georg von Han­no­ver – Vier Lie­der ohne Worte – IV. Ada­gio Molto

Nach den Erfah­run­gen des letz­ten Hör­abends vom 21. Okto­ber 2011 war die maxi­male Zeit je Teil­neh­mer auf maxi­mal 45 min. beschränkt. Das war rich­tig so – alles ver­lief sehr ent­spannt, und auch der letzte Vor­tra­gende hatte noch die Auf­merk­samk