Neueste Beiträge

Kommentare

Kommentare schalte ich frei, nachdem ich sie mir angesehen habe. Dabei kann es zu kleinen Verzögerungen kommen.

Wegen verstärkten Aufkommens von Kommentar-Spam habe ich ein Plugin installiert, das solche Störungen unterbinden soll. Sollte ein berechtigter Kommentar nicht einigermaßen zeitnah von mir freigeschaltet werden, ist er vielleicht dem Plugin zum Opfer gefallen. In diesem Fall bitte per Email nachhaken!

MiMü am 12.Januar 2019:

Mal was anderes hören – #01

Ständig suche ich nach interessanter Musik, die ich noch nicht kenne. Bei der Sucherei kommt nicht immer was heraus, aber wenn doch, lohnt es sich vielleicht, die Funde zu dokumentieren. Ich will nichts versprechen, aber doch versuchen, eine neue Rubrik zu installieren, um meine kleinen Entdeckungen zu teilen. Mal sehn, was draus wird …

Pokey LaFarge and the South Side Three

Diesen Künstler und seine Band entdeckte ich im Blog retro vintage modern hifi. Dort fand sich ein Weihnachts-Thread mit einem eingebetteten YouTube-Video, in dem LaFarge in einer Stadtbahn das ziemlich abgedrehte Weihnachtslied „Mele Kalikimaka“ performt. Das war so lustig, dass ich mich fast weggeschmissen hätte. Ich wollte dringend mehr über die vier amerikanischen Jungs wissen, die sich nach etwas Recherche auf Spotify und YouTube als in der Wolle gefärbte Roots-Musiker erwiesen. Viel Spaß mit dem Video!

Pokey LaFarge auf Spotify

Punch Brothers

Auf die fünfköpfige Band um den Mandolinisten Chris Thile wurde ich aufmerksam durch Berichterstattung im Deutschlandfunk Kultur aus Anlass eines Auftritts der Punch Brothers in der Elbphilharmonie in Hamburg. Ich tat, was ich immer tue, wenn mir interessante Musik unterkommt und streifte durch YouTube, Spotify und wikipedia, um Informationen und Musikeindrücke aufzusaugen.

Die Punch Brothers haben ihre Wurzeln im Bluegrass, daher auch die Instrumentierung Mandoline, Banjo, Fiddle, Gitarre und Bass. Die fünf verschmelzen den Bluegrass allerdings mit Elementen aus Jazz, Rock, Pop und Klassik und gehören so wohl zum progressiven Flügel der Bluegrass-Szene. Alle Musiker sind absolute Virtuosen. Wie die filigranen Melodieläufe der einzelnen Instrumente ineinandergreifen, ist atemberaubend.

Chris Thile ist nicht nur ein begnadeter Mandolinist, auch seine gesanglichen Fähigkeiten versetzen in Erstaunen. Das nachfolgende Video zeigt allerdings ein instrumentales Stück – bei Interesse lohnt es sich, einen kompletten Auftritt der Punch Brothers anzusehen .

Punch Brothers auf Spotify

Sarah Jarosz

Wikipedia schreibt:

Sarah Jarosz (* 23. Mai 1991 in Austin, Texas) ist eine Singer-Songwriterin traditioneller US-amerikanischer Musik.

Ich muss gestehen: sehr viel mehr als das weiß ich noch immer nicht über diese Künstlerin. Aber eins weiß ich: sie hat eine grandiose Stimme!

Immer wieder bin ich überrascht, wie passgenau mir Spotify am Anfang jeder Woche eine persönliche Playlist auf Grundlage meiner gehörten Musik zusammenstellt. Faszinierend, aber auch beängstigend … Na ja, vor ein, zwei Wochen hörte ich so als background-Berieselung meine neueste Playlist, da taucht plötzlich diese Stimme auf! Ein Dylan-Cover – Simple Twist of Fate – viele Male schon gehört und nun so! Das altbekannte Ding erstrahlt in einem ganz neuen Glanz, also hingejumpt zum Rechner und nachgeschaut: Sarah-wer? Sarah Jarosz – nie gehört!

Sarah Jarosz auf Spotify

MiMü am 05.Januar 2019:

5654 tube rolling

5654 und Konsorten – Foto & © by Michael Münch

Eine von Segschneider und mir gern eingesetzte Vorröhre ist die Pentode 5654. Sie hat viele kompatible Schwestern – EF95, 6AK5W, M8100, CV4010, 5591, 6Ж1П, […]

MiMü am 13.Dezember 2018:

PL82-Endstufe – Leiterbahnführung auf den Netzteilplatinen

Irgendwas gibt es immer zu verbessern und zu korrigieren

Neulich schrieb Yorck Herzberg einen Kommentar. Er will demnächst die PL82-Endstufe aufbauen. Es entwickelte sich eine kleine Email-Korrespondenz, in deren Verlauf Herr Herzberg ein paar Fragen […]

MiMü am 01.Dezember 2018:

Neues vom GRANDE – Erfahrungsbericht eines Lesers

GRANDE – Aufbau und Foto: Rainer Uhlmann

In der zweiten Augusthälfte meldete sich Rainer Uhlmann aus Süddeutschland per Email bei mir. Er wolle den GRANDE nachbauen, schrieb er. Und er hätte dazu eine Frage. […]

MiMü am 09.Oktober 2018:

Neues vom GRANDE – ein Nachbau und eine Berichtigung

Schon am 3. Oktober veröffentlichte Ulrich Heilmann auf seinem Blog zu Musik, Digital Audio und Röhrentechnik unter dem Titel Nachbau EL34 Audionist den ersten Teil des Bauberichts seines GRANDE. Segschneider und ich kennen den Uli […]

MiMü am 03.September 2018:

GRANDE
Drei Triodenwatt für Liebhaber – #3

von Michael Münch

Der Aufbau Vorgeschichte Gefahrenhinweis Gehäuse Gehäuse und Sicherheit Positionierung der Komponenten Zentrale elektrische Masse, Gehäusemasse, Schutzleiter und Massebezug der beiden Heizkreise Netzteil Dimensionierung der Siebketten Feinabstimmung der Siebketten Aufbau der Endstufenschaltung […]

Segschneider und MiMü am 11.August 2018:

GRANDE
Drei Triodenwatt für Liebhaber – #2

von Michael Münch und Segschneider

GRANDE – nun mit Ringkern-Netztrafo

Die Schaltung Stromversorgung

Mit der Suche nach einem Trafowickler, der uns einen auf unser Projekt maßgeschneiderten Netztrafo mit M-Kern und mittelangezapfter Sekundärwicklung für Zweiwege-Gleichrichtung […]

Segschneider und MiMü am 20.Juli 2018:

GRANDE
Drei Triodenwatt für Liebhaber – #1

von Michael Münch und Segschneider

Intro

der GRANDE im noch unverkabelten Rohbau

Gibt es ein Leben nach der 2A3? Wir meinen: ja. International wird die Szene der etwas leistungsstärkeren Liebhaber-Endstufen von der 2A3 beherrscht. […]

Segschneider und MiMü am 27.Juni 2018:

GRANDE
Drei Triodenwatt für Liebhaber – Prolog

von Michael Münch und Segschneider

Das ist der GRANDE …

GRANDE – Drei Watt aus einer als Triode geschalteten Endpentode

… und so klingt er:

Wir sprechen vom Klang. Und der ist das Beste […]

MiMü am 13.Juni 2018:

Merkwürdiges aus meiner Plattensammlung

Im Laufe der Zeit sammeln sich allerlei seltsame Sachen an im Plattenregal. Zwei dieser Preziosen habe ich heute herausgezogen: einmal die Platte eines estnischen Violinisten namens Lemmo Erendy, zum zweiten ein Album des Singer-Songwriters Jim […]

1 2 3 4 5 6 7 16