Neueste Beiträge

Kommentare

Kom­men­ta­re schal­te ich frei, nach­dem ich sie mir ange­se­hen habe. Dabei kann es zu klei­nen Ver­zö­ge­run­gen kom­men.

Wegen ver­stärk­ten Auf­kom­mens von Kom­men­tar-Spam habe ich ein Plug­in instal­liert, das sol­che Stö­run­gen unter­bin­den soll. Soll­te ein berech­tig­ter Kom­men­tar nicht eini­ger­ma­ßen zeit­nah von mir frei­ge­schal­tet wer­den, ist er viel­leicht dem Plug­in zum Opfer gefal­len. In die­sem Fall bit­te per Email nach­ha­ken!

MiMü am 08.Dezember 2016:

Greg Lake - † 07. Dezember 2016

Greg Lake

Greg Lake - Pho­to: Lrhe­ath at en.wikipedia

Jetzt auch noch Greg Lake! Nach­dem sich Keith Emer­son im März die­sen Jah­res erschoss und so für immer die Büh­ne ver­ließ, erlag ges­tern sein ELP-Band­kol­le­ge Lake einem Krebs­lei­den.

Bei­de gehör­ten zum inne­ren Zir­kel des musi­ka­li­schen Per­so­nals, das nach­hal­tig mei­ne musi­ka­li­sche Sozia­li­sa­ti­on (als Hörer) geprägt hat. Für mich war Lake ein begna­de­ter Sän­ger, über­haupt ein Musi­kant im aller­bes­ten Sin­ne - trotz sei­nes gele­gent­li­chen Hangs zur Schnul­ze. Wenn ich jetzt sag­te, er wer­de mir in Zukunft feh­len, dann trä­fe das die Sache nicht ganz: dafür war er mir als Musi­ker gar nicht mehr prä­sent genug und als Mensch kann­te ich ihn über­haupt nicht. Aber zu wis­sen, dass es ihn nicht mehr gibt, macht mir die Welt ein gan­zes Stück ärmer!

1 Kommentar zu Greg Lake - † 07. Dezember 2016

Eine Antwort hinterlassen

Sie können diese HTML-Tags verwenden.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>