Über dieses Blog

Warum aus dem Radionist der Audionist wurde und an­dere Fragen: Antworten gibt es hier! … mehr

Kommentare

Ich be­halte mir vor, ein­ge­hende Kommentare ma­nu­ell frei zu schal­ten. Das mag schon mal eine kleine Weile dau­ern. Die Beiträge kön­nen bis zu ei­nem Jahr nach der Veröffentlichung kom­men­tiert wer­den.

Die 5 neuesten Beiträge

MiMü am 09.August 2016:

Leserbrief zur PL82-Endstufe

Vorgestern schickte mir Hans-Jörg Kohler eine Email, die ich freund­li­cher­weise hier ver­öf­fent­li­chen darf (alle Fotos © H.-J. Kohler):

… end­lich ist es so­weit. Die PL82 ist bis auf ein paar Kleinigkeiten fer­tig. Es hat et­was ge­dau­ert, der Broterwerb lässt we­nig Spielraum. Das Ergebnis kann sich aber durch­aus se­hen und hö­ren las­sen. (…)

Besten Dank für die Ratschläge des gu­ten Segschneider zu den Themen Netztrafo und Ausgangsübertrager. Zuletzt habe ich mich für die Firma Reinhöfer ent­schie­den. Nicht nur we­gen des at­trak­ti­ven Preises, son­dern auch we­gen des net­ten Kontaktes mit Herrn Beyer (Fa. Reinhöfer) und des­sen Rat:

Reinhöfer-Trafos
Gleichrichterplatine, ge­fer­tigt nach der Tonertransfermethode. Nicht ganz so schön wie mit Fotolack. Muss man aber mal pro­biert ha­ben:

Gleichrichterplatine
Der Aufbau mit der Multiplex-Werft hat mir gut ge­fal­len, ich habe diese al­ler­dings et­was um­kon­stru­iert. Der Gleichrichter ist nach links und die AÜ nach hin­ten ge­wi­chen. Außerdem lie­gen beide Kanäle ne­ben­ein­an­der. Im Untergeschoss ist die Siebung un­ter­ge­bracht. Die Zement-widerstände im Heizkreis sind zwi­schen­zeit­lich ver­schwun­den.

Keramik-Lötleisten gibt es noch:

Röhren-Abteil mit Keramikleisten

Die Siebung in freier Verdrahtung:

Blick aufs Netzteil

Erstes Einschalten mit Regeltrafo (vor­sichts­hal­ber) und Saba Greencones. Prompt blieb ein Kanal durch kalte Lötstelle stumm. Letztendlich kam nach ei­ner Stunde Suche doch noch Musik aus bei­den:

Draufsicht

Erste Inbetriebnahme

Letztendlich an den Reso-LS mit Vorstufe. Hat lange ge­dau­ert, bis die Sache ein­ge­ras­tet ist. (Anmerkung des Audionisten: auf meine Nachfrage schrieb H.-J. Kohler: „…(mit) „EINRASTEN“ meinte ich ein­fach, dass alle neuen Bauteile, egal ob ak­tiv, oder pas­siv, erst nach ge­wis­ser Einspielzeit ihre Werte er­rei­chen und dies ist durch­aus hör­bar.“)

Endstufe beim Einlaufen

Ganz ohne Gehäuse ist mir die Sache doch zu ge­fähr­lich. Der Rahmen für die Front ist noch in Arbeit:

Gehäuse

Polklemmen von Jantzen-Audio und Cinch-Buchsen von Neutrik:

Rückseite

Resümee zum Bau

Dank Ihres Beitrages war der Aufbau re­la­tiv ein­fach. Zur Verdrahtung habe ich noch wei­tere Pläne er­stellt. Zum Löten nach Schaltplan war ich doch et­was au­ßer Übung.

Schwieriger hat sich die Beschaffung man­cher Teile ge­stal­tet. Es gibt we­nige Lieferanten, die Teile, die sie an­bie­ten, auch la­gernd füh­ren. Mehrere Nachlieferungen al­leine von ei­ner Firma aus Berlin wa­ren not­wen­dig, bis al­les pa­rat lag. Die Reinhöfer-Teile wa­ren vor dem Rest da. Mehrere Röhren-Fabrikate konn­ten pro­blem­los im Netz be­schafft wer­den. Verschiedene Kondensatoren lie­gen zum Austesten be­reit. Freu‘ mich schon drauf!

Klang:

Nach län­ge­rer Einspielzeit ka­men dann die Vorzüge zum Vorschein. (Die Endstufe) rauscht so gut wie gar nicht. Bassfundament ist dank der Resos – zu­min­dest für mei­nen Geschmack – ge­nug vor­han­den. Ortbarkeit der Instrumente, die Räumlichkeit und Tiefenstaffelung sind er­staun­lich. Auch Feininformationen wer­den nicht ver­schwie­gen. Kurz ge­sagt, eine mu­si­ka­lisch ganz­heit­li­che Darbietung, die ein­fach nur be­geis­tert und die Technik in den Hintergrund tre­ten lässt.

Einziges Manko ge­gen­über mei­nen Lieblingsendstufen ist die re­la­tiv schmale Bühne. Vielleicht tut sich noch was beim Austesten wei­te­rer Röhrenfabrikate und Kondensatoren?

Worauf ich wirk­lich ge­spannt bin, wie sich die EMS- LB12EX an der PL82 an­hö­ren. Ein wun­der­ba­rer Breitbänder, der auch mit we­nig Leistung große Vorstellung macht.

Es hat Spaß ge­macht.
Danke für den vor­aus­ge­gan­ge­nen net­ten Kontakt.

Mit bes­tem Gruß!
Hans- Jörg Kohler

Aus mei­ner Antwort an Hans-Jörg Kohler:

Hallo Herr Kohler,

mit Ihrem Aufbaubericht ha­ben Sie mir eine große Freude ge­macht! Vielen Dank! So ganz ver­schämt hofft man ja doch, den ein oder an­de­ren Leser dazu an­zu­re­gen, ein ei­ge­nes Projekt an­zu­ge­hen. Ich weiß zwar, dass hier und dort em­sig ge­wer­kelt wird, aber Sie sind der Erste, der sich mit ei­nem fer­ti­gen Verstärker mel­det. Ich bin be­geis­tert, dass Sie da­bei Anregungen aus un­se­rer Veröffentlichung auf­ge­grif­fen ha­ben, aber durch­aus auch ei­gene Wege ge­gan­gen sind – cha­peau! Ich denke, dass auch Ihre Endstufe in der Lage ist, die Unterschiede zwi­schen Röhrenfabrikaten, aber auch ver­schie­de­nen Koppelkonden-satoren auf­zu­zei­gen. Insofern ist si­cher noch die eine oder an­dere Überraschung zu er­war­ten, auch in Bezug auf die Breite der Bühne!

Restsonntagsgrüße –
Michael Münch

MiMü am 31.Juli 2016:

DIY-Plattenwaschmaschine mit Punkt-Absaugung, Prototyp

Plattenwaschmaschine in Betrieb

Plattenwaschmaschine in Betrieb

Heute will ich be­schrei­ben, wie ich zu mei­ner Plattenwaschmaschine kam. Den Wunsch, so ein Ding zu be­sit­zen, trug ich schon lange mit mir herum und mir war auch schnell klar, dass […]

MiMü am 22.Juli 2016:

Dr. Götz Wilimzig: Gedanken zur LINE-Stufe – Teil 2

line_triode_basis

Totem Pole-Schaltung

In den 80er Jahren des vo­ri­gen Jahrhunderts er­reichte ein Vorverstärker na­mens Theta, aus den USA kom­mend, Europa. Er stellte der brei­te­ren au­dio­phi­len Öffentlichkeit eine Totem Pole-Schaltung vor, die viele Nachfolger ge­ne­rierte. Bis da­hin […]

MiMü am 05.Juli 2016:

Dr. Götz Wilimzig: Gedanken zur LINE-Stufe – Teil 1

LINE-Stufe für Vinyl-Freunde

Kürzlich er­hielt ich eine Nachricht von Götz Wilimzig. Dessen Name wird be­kannt sein – er ist ei­ner der Autoren des Buches „Höchst emp­find­lich“ (2002). Nach wie vor be­kommt er Leserzuschriften von Nachbauinteressenten der im Buch […]

MiMü am 28.April 2016:

Praktischer Aufbau meiner Endstufe mit PL82

verdrahtet

Im Herbst letz­ten Jahres über­raschte mich mein Freund Segschneider mit der Nachricht, er ar­beite an ei­nem PL82-Endstufenentwurf, mit dem er das be­kannte Konzept aus dem Buch „Höchst emp­find­lich“ auf­grei­fen und wei­ter­ent­wi­ckeln wolle. Außerdem machte er […]

Segschneider am 05.April 2016:

Konstruktion eines Röhrenverstärkers mit PL82 – vierter Teil: die Gesamtschaltung

PL82 vor Kennlinie

Die Verbindungspfade zwi­schen ers­ter und zwei­ter Röhre ent­hal­ten je­weils DC-blockende Kondensatoren. Auch der Kondensator im GK-Pfad ist zwin­gend not­wen­dig, um eine Verschiebung des Arbeitspunktes bei der ers­ten Röhre zu ver­mei­den. Bei der Dimensionierung die­ses Kondensators […]

MiMü am 04.April 2016:

Empfehlung: Kat Edmonson

Gestern Morgen um kurz vor acht lief die­ser Titel – Hopelessly Blue – im Radio. Seitdem hab ich mir im­mer mal wie­der – und je­des­mal mit Gänsehaut – die­ses Video an­ge­se­hen:

Ebenso zu emp­feh­len […]

MiMü am 30.März 2016:

Gianmaria Testa – † 30. März 2016

Gianmaria Testa © by Harald Krichel via Wikimedia Commons

Wie ich ge­rade im Radio er­fuhr, starb heute der ita­lie­ni­sche Cantautore Gianmaria Testa. Im vo­ri­gen Jahr gab er eine Tumorerkrankung be­kannt. Er wurde nur 57 Jahre alt.

Aus Anlass sei­nes Todes hole ich eine […]

MiMü am 20.März 2016:

Konstruktion eines Röhrenverstärkers mit PL82 – dritter Teil: die Endröhre

PL82, verschiedene Hersteller - Foto & © by Michael Münch

Von der ers­ten zur zwei­ten Röhre

Zwei Gegenkopplungen an der PC86 schrän­ken die er­reich­bare Verstärkung na­tür­lich ein. Um das mög­lichst aus­zu­glei­chen, wurde ein Arbeitswiderstand von 27 kΩ ge­wählt, der zu ei­ner Versorgungsspannung von Ub1 = […]

MiMü am 13.März 2016:

Nick Hornby – 31 Songs (2002)

Nick Hornby, 31 Songs (Buch 2002)

„Ich gebe mir na­tür­lich Mühe, nicht an Gott zu glau­ben, aber manch­mal ge­schieht in der Musik, in be­stimm­ten Songs et­was, das mich stut­zig macht, mich auf­hor­chen lässt. Wenn sich die Dinge zu mehr als ih­rer […]

1 2 3 4 5 6 7 10