Neueste Beiträge

Kommentare

schalte ich erst frei, nachdem ich sie mir angesehen habe. Dabei kann es zu kleinen Verzögerungen kommen.

MiMü am 05.Juli 2016:

Dr. Götz Wilimzig: Gedanken zur LINE-Stufe – Teil 1

Kürzlich erhielt ich eine Nachricht von Götz Wilimzig. Dessen Name wird bekannt sein – er ist einer der Autoren des Buches „Höchst empfindlich“ (2002). Nach wie vor bekommt er Leserzuschriften von Nachbauinteressenten der im Buch […]

MiMü am 28.April 2016:

Praktischer Aufbau meiner Endstufe mit PL82

Im Herbst letzten Jahres überraschte mich mein Freund Segschneider mit der Nachricht, er arbeite an einem PL82-Endstufenentwurf, mit dem er das bekannte Konzept aus dem Buch „Höchst empfindlich“ aufgreifen und weiterentwickeln wolle. Außerdem machte er […]

Segschneider am 05.April 2016:

Konstruktion eines Röhrenverstärkers mit PL82 – vierter Teil: die Gesamtschaltung

PL82 vor Kennlinie

Die Verbindungspfade zwischen erster und zweiter Röhre enthalten jeweils DC-blockende Kondensatoren. Auch der Kondensator im GK-Pfad ist zwingend notwendig, um eine Verschiebung des Arbeitspunktes bei der ersten Röhre zu vermeiden. Bei der Dimensionierung dieses Kondensators […]

MiMü am 20.März 2016:

Konstruktion eines Röhrenverstärkers mit PL82 – dritter Teil: die Endröhre

PL82, verschiedene Hersteller - Foto & © by Michael Münch

Von der ersten zur zweiten Röhre

Zwei Gegenkopplungen an der PC86 schränken die erreichbare Verstärkung natürlich ein. Um das möglichst auszugleichen, wurde ein Arbeitswiderstand von 27 kΩ gewählt, der zu einer Versorgungsspannung von Ub1 = […]

Segschneider am 05.März 2016:

Konstruktion eines Röhrenverstärkers mit PL82 – zweiter Teil: die Vorröhre

Treiberröhre PC86, verschiedene Hersteller - Foto & © by Michael Münch

Ein Watt für Musikhörer

Mit der Leistung von 1 Watt ist man auf höchstempfindliche Schallwandler festgelegt. Es gibt sie in alt – oftmals aus Radios der fünfziger Jahre – und neu, und leidenschaftliche Hörer bevorzugen […]

Segschneider am 24.Februar 2016:

Konstruktion eines Röhrenverstärkers mit PL82 – erster Teil: Vorüberlegungen

Röhrenendstufe © Foto und Aufbau by Michael Münch

Rein technische Kriterien – egal auf welchem Gebiet – befriedigen den Techniker, sind Erfüllungsgehilfen des Kaufmanns, der uns dann mit technikorientierter Werbung den Kram andreht, aber sie sagen wenig oder gar nichts darüber, ob […]

Segschneider am 08.Februar 2016:

Transistor vs. Röhre

Röhre vs. Transistor

Wenn eine Technik den Sieg über eine andere Konstruktionsweise errungen hat, kann man nichts anderes erwarten als: der Sieger schreibt die Geschichte. Er schreibt auch die Geschichtchen, all diese vielen kleinen Veröffentlichungen, die du und […]

MiMü am 21.Dezember 2015:

Netzteil für einen Röhrenverstärker #4, praktische Ausführung

Platinen für Netzteil PL82

Praktische Ausführung eines Netzteils Vorbemerkung:

Die nachfolgend gemachten Angaben beziehen sich einerseits auf eine zu versorgende Endstufenschaltung mit konkreten Betriebswerten, andererseits aber auf die Verwendung eines Netztrafos, der „zufällig“ in der Bastelkiste lag und […]

MiMü am 07.Dezember 2015:

Netzteil für einen Röhrenverstärker #3

Serienresonanz

Resonanzverhältnisse

Betrachten wir einmal den nebenstehenden Schaltplanauszug. Er zeigt eine als Triode beschaltete Endpentode, den Ausgangstrafo und die Anbindung an das Netzteil (unten). Und wenn man mal genauer hinguckt – auch ich musste mit […]

MiMü am 27.November 2015:

Netzteil für einen Röhrenverstärker #2

Brückengleichrichtung

Anforderungen an die Siebung

Wie viel Siebung soll nun sein und wie wird das berechnet? Oder präziser ausgedrückt: um wieviel müssen Wechselspannungsreste auf der Versorgungs-Gleichspannung gedämpft werden? Dazu müssen wir uns zunächst einmal mit der […]

1 2 3 4